Glutensensitivität – Zöliakie-Test

Viele Menschen leiden unter einer Glutenempfindlichkeit oder bereits unter Zöliakie und wissen es nicht, da die Symptome sehr häufig anderen Krankheiten zugeschrieben werden. Die Recherche von Med-Report beschreibt die Krankheit und zeigt, was Sie bei einem Test über Gluten-Sensitivität beachten unbedingt müssen.

Symptome der Glutenunverträglichkeit:Zöliakie-Recherche

  • Verdauungsprobleme wie Blähungen, Durchfall oder Verstopfung. Vor allem bei Kindern tritt häufig Verstopfung nach dem Verzehr von glutenhaltigen Lebensmitteln auf.
  • Schwaches Immunsystem und damit leichte Anfälligkeit für Krankheiten.
  • Hautprobleme wie unerklärlicher Juckreiz oder auch Autoimmun-Reaktionen wie Schup-penflechte.
  • Psychologische Symptome wie Depressionen, Mutlosigkeit, Launische Stimmungen.
  • Konzentrationsprobleme und Motivationslosigkeit.
  • Kopfschmerzen – oft migräneartig.
  • Chronische Müdigkeit die scheinbar keine Ursache hat, Schlappheit, keine Ausdauer, Kraftlosigkeit.
  • Entzündungen, Schmerzen in den Gelenken z.B. Finger, Knie oder Hüfte, Gliederschmer-zen und Rheumatische Erscheinungen, Osteoporose.
  • Eisenmangel und blasse Haut bis hin zu Blutarmut.
  • Reibeisenhaut: Das ist eine Verhornungsstörung der Haarfollikel, die am Häufigsten an Oberarmen und Oberschenkeln auftreten. Das tritt auf bei einem Defizit an Fettsäuren und Vitamin A. Zusätzlich wird dieses Symptom durch eine von Gluten geschädigte Darmwand verstärkt.